Kurzportrait

Die IWA Ingenieurgesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft wurde 1989 gegründet.
Als Gesellschaft bürgerlichen Rechts wurde sie von den geschäftsführenden Gesellschaftern Erich Hoffmann und Gerhard Jensen betrieben. Seit 2004 ist Dr.-Ing. Ernst Reuter Mitglied der Geschäftsleitung (als Angestellter).

Am 01.07.2008 wurde die Rechtsform der Gesellschaft geändert. Sie firmiert nun als IWA Ingenieurgesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft mbH & Co. KG.

Am 01.01.2014 hat David Paffenholz die Nachfolge von Erich Hoffmann in der Geschäftsführung angetreten. Am 01.01.2017 ist Roland Girmann in die Geschäftsführung eingetreten und hat die Nachfolge von Gerhard Jensen übernommen.

Zum 01.01.2018 ist Dr.-Ing. Ernst Reuter zum Prokuristen ernannt worden.

Die Mitglieder der Geschäftsleitung sind seit mehreren Jahren erfolgreich in ihren Fachgebieten tätig und stehen Ihnen als ständige Ansprechpartner gern zur Verfügung. Der breite Erfahrungsschatz und das langjährige Miteinander ermöglichen im Bedarfsfall eine problemlose gegenseitige Vertretung. Da die Geschäftsleitung ständig im operativen Geschäft mitarbeitet, bleibt auf dieser Ebene der Kontakt zur Praxis gewahrt: Wir wissen wovon wir sprechen!

Die Schwerpunkte unserer Tätigkeiten stellen wir Ihnen unter dem Stichwort Fachbereiche vor.
Spezielle Nischen decken wir in den Bereichen Kanalbau / Kanalsanierung, naturnahe Regenwasserbewirtschaftung / Hochwasserschutz und Geokunststoffbauweisen ab.

Wir verfügen über die erforderliche moderne technische Ausstattung, um auch komplexe und anspruchsvolle Berechnungen / Dimensionierungen durchzuführen.

Zertifikate

Gütezeichen im Bereich Kanalbau und Kanalsanierung

Seit 2009 führen wir auch das Gütezeichen ABS des Güteschutz Kanalbau, welches unsere besondere Qualifikation in der Kanalsanierung dokumentiert. Das Gütezeichen steht für Ausschreibung und Bauüberwachung bei der grabenlosen Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten mit den dazugehörigen Bauwerken.

Im Juli 2014 hat die IWA Ingenieurgesellschaft nun auch das Gütezeichen ABAK für die Ausschreibung und Bauüberwachung bei Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen aller Werkstoffe und Nennweiten in offener Bauweise mit den dazugehörigen Bauwerken erhalten.

Mit Stolz können wir darauf verweisen, dass zum Stand 2022 erst 46 Unternehmen in Deutschland das Gütezeichen ABAK und 52 das Gütezeichen ABS führen. In Ostwestfalen Lippe (OWL) sind wir derzeitig eines von zwei Ingenieurbüros, dem beide Gütezeichen verliehen wurden.

Lesen Sie weitere Einzelheiten zum Güteschutz unter www.kanalbau.com

Zertifizierte Kanalsanierungs-Berater mit Aktualistätssiegel

Die Aufgaben der Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung von Maßnahmen der Kanalsanierung werden seit vielen Jahren durch uns betreut.

Mit David Paffenholz, Roland Girmann, Kevin Landmesser und Sarah Versick sind derzeitig 4 Zertifizierte Kanalsanierungs-Berater/innen bei der IWA Ingenieurgesellschaft tätig. Die kontinuierliche Weiterbildung in diesem anspruchsvollen Tätigkeitsfeld wird durch das Aktualitätssiegel Zertifizierter Kanalsanierungs-Berater+ bestätigt.

Lesen Sie weitere Einzelheiten zur Kanalsanierung unter www.sanierungs-berater.de

Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke

Familienfreundliches Unternehmen

Durch familienfreundliche Angebote wie Mobile Office, flexible Arbeitszeiten, Vertrauensarbeitszeit und noch vieles mehr, bietet die IWA seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen viele Möglichkeiten, um Familie und Beruf bestmöglich zu vereinbaren.

Hierfür wurde der IWA Ingenieurgesellschaft im September 2021 nun erneut als „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Minden-Lübbecke“ ausgezeichnet.