Regenrückhaltebecken "Ziegenbach" - Bad Oeynhausen

Auftraggeber:

Stadt Bad Oeynhausen

Projektbeschreibung:

Die Wohngebiete am Ziegenbach in Bad Oeynhausen werden im Trennverfahren entwässert.
Untersuchungen nach BWK Merkblatt M3 ergaben hohe hydraulische Belastungen durch größere Regenwassereinleitungen für den Ziegenbach.
Zur Reduzierung der hydraulischen Belastung erfolgt die Einleitung aus der Regenwasserkanalisation an der Bergstraße über ein Regenrückhaltebecken in den Ziegenbach.
Durch das Rückhaltebecken wurden die Ablussspitzen gedrosselt und das Gewässer entlastet.
Zur Reinigung des verschmutzten Niederschlagswassers wurde ein Bodenfilterelement eingebaut.

Bearbeitungszeitraum: 2013 - 2015
Hochwasserschutz Bega - Lemgo