BWK M3-Nachweis für den Kümmerdingser-, Schnathorster- und Tengerner Bach - Hüllhorst

Auftraggeber:

Wirtschaftsbetriebe Hüllhorst

Projektbeschreibung:

Die Einleitung von Niederschlagswasser aus dem Trennsystem sowie von Mischwasserabschlägen einzelner Ortsteile der Gemeinde Hüllhorst erfolgt in die umliegenden Gewässer Schnathorster Bach, Kümmerdingser Bach und Tengerner Bach. Je nach Einleitung, Gewässertyp und Einzugsgebiet wird das Gewässer dadurch sowohl hydraulisch als auch stofflich verändert. Dies hat Auswirkungen auf die Lebensgemeinschaften der Gewässer. Diese Wirkungen sind mithilfe der Handlungsempfehlung des Merkblattes M3 durch geeignete Maßnahmen zu begrenzen.

Die Gewässer weisen eine Gesamtlänge von ca. 13 km mit insgesamt 32 Einleitungsstellen des Trenn- und Mischsystems auf.

Die IWA wurde von der Gemeinde Hüllhorst mit der Überprüfung der Gewässer mittels BWK-M3 Gewässerbetrachtungen beauftragt.

Bearbeitungszeitraum: 2018
  BWK M3-Nachweis für den Pulverbach mit Gewässerbetrachtung nach PERLODES - Steinhagen Regenrückhaltebecken "Ziegenbach" - Bad Oeynhausen