10.11.2016 Fertigstellung des Retentionsbodenfilterbeckens in Porta Westfalica-Holtrup

Am 09. November 2016 erfolgte die behördliche Abnahme der Baumaßnahme zur Herstellung eines Retentionsbodenfilterbeckens, eines Regenklärbeckens und eines Regenrückhaltebeckens am Gewerbegebiet Porta Westfalica-Holtrup.

Durch die Kombination aus Bodenfilterbecken und Regenrückhaltebecken sollen der Stoffeintrag und die hydraulische Stoßbelastung des anfallenden Niederschlagswassers aus der Regenwasserkanalisation des Gewerbegebietes Holtrup in den Vennebach deutlich reduziert werden. Das Regenklärbecken fungiert zusätzlich zur Rückhaltung von Leicht- und Schwebstoffen.

Blick nach Süden: im Vordergrund der Ablaufschacht des Regenrückhaltebeckens sowie die DN 1200 Zulaufleitung aus dem Regenüberlauf; im Hintergrund das Bodenfilterbecken sowie das Regenklärbecken

Blick nach Süden: im Vordergrund der Ablaufschacht des Regenrückhaltebeckens sowie die DN 1200 Zulaufleitung aus dem Regenüberlauf; im Hintergrund das Bodenfilterbecken sowie das Regenklärbecken (eingezäunt)

 

Blick nach Westen auf das Bodenfiter- und RegenklärbeckenBlick nach Westen: Bodenfilter- und Regenklärbecken

 

Blick nach Norden in Richtung Ellernstraße auf den östlichen Teil des Regenrückhaltebeckens

Blick nach Norden, Richtung Ellernstraße: Östlicher Teil des Regenrückhaltebeckens

Zurück